Shorts-Mesiko-Laurel
Laurel Jihlava International Documentary Film Festival
XPOSED-International-Film-Festival-Laurel
Bogoshorts-Laurel
Internationales-Dokumentar-und-Kurzfilm-Festival-Belgrad-Laurel
Melbourne-Queer-Film-Festival-Laurel

ÜBERLEBENDEN-MANIFEST - DIE KUNST DER WAHLFAMILIE

Experimentalfilm | Dokumentarische Form, 11 min
Drehbuch, Regie, Kamera, Montage: Dan Dansen

Mit Joshua Lerner, Zafira Vrba Woodski, Dan Dansen


Wie wäre es in einer Gesellschaft zu leben, in der Menschen, die andere verletzt haben und Menschen, die verletzt wurden, zeitgleich heilen könnten?

„Überlebenden-Manifest – Die Kunst der Wahlfamilie“ ist ein Videoessay über das Überleben, in dem ein Kollektiv von Trauma-Überlebenden die stürmische Vision einer utopischen Gesellschaft entwirft.

In einem hypnotischen Sog nimmt der Experimentalfilm die Zuschauenden mit auf eine Reise von Verzweiflung zur Selbstliebe. Der Dokumentarfilm erzählt das Überleben von Trauma als hochentwickelte Fähigkeit. Poetische, sich überlagernde Bilder des Reisens erzeugen einen metaphorischen Raum, in dem Erzählung und Imagination zu einer einzigartigen Geschichte verschmelzen. Unterschiedliche Überlebende erzählen von dem Überlebenden-Kollektiv, das sie gegründet haben und laden zum Beitritt ein. Sie ermutigen zu einer emotionale Reise in die eigenen Abgründe. Trauma ist oft von Isolation und Sprachlosigkeit gekennzeichnet, aber der Film bietet Gemeinschaft und die Perspektive, dass Heilung ein fortwährender Prozess ist. Der Film erzeugt das Gefühl der Getriebenheit, das für Trauma so typisch ist, durch Musik und atemlose Bilder. Aber er macht zeitgleich deutlich, dass der Übergang vom Überleben zum Leben von Hoffnung geprägt: Der vielstimmige Chor erzählt von den Fähigkeiten, die sie sich im Überleben des Traumas angeeignet haben, von ihrem Umgang mit Gewalt, von der Kunst eine Wahlfamilie zu gestalten und von queerer Liebe.

„Überlebenden-Manifest“ ist ein politischer Essay, der die Perspektive auf Trauma verändern wird.


Interview mit Dan Dansen auf dem 26. Ji.hlava International Documentary Film Festival über Survivor Manifesto. The Art of Making Kin mit Andrea Slováková


Interview “A love letter to the world” mit Dan Dansen anlässlich des 3. Filma. Feminist Festival über Survivor Manifesto. The Art of Making Kin mit Timur Vorkul




TERMINE



Februar 2024

Berlin, Deutschland
29.02.2024
Überlebenden-Manifest. Die Kunst der Wahlfamilie im Sinema Transtopia als Teil der Serie Being Part, kuratiert von YAYA Screens.
20:00 Uhr Screening mit Q&A
Im Sinema Transtopia, Prinzenallee 59, Berlin


Berlin, Deutschland
16.02.2024
Überlebenden-Manifest. Die Kunst der Wahlfamilie als Teil des Screenings Kreativität der Langsamkeit
18:00 Uhr Screening
Im GISELA - Freier Kunstraum Lichtenberg, Giselastraße 12, 10317 Berlin


Dezember 2023

Bogotá, Kolumbien
10.12.2023
Überlebenden-Manifest. Die Kunst der Wahlfamilie beim 21. Bogoshorts Short Film Festival als Teil des Internationalen Experimentalfilmwettbewerbs
20:00 Uhr Screening mit Q&A
In der Cinemateca de Bogotá - Saal 3, Carrera 3 No. 19-10, Bogotá, Kolumbien


Kyiv, Ukraine
08.12.2023
Überlebenden-Manifest. Die Kunst der Wahlfamilie beim 3. Filma. Feminist Film Festival als Teil des Offline-Screenings The Art of Healing
18:30 Uhr Screening
In Kooperation mit FemSolution, Podil district, Kyiv, Ukraine


Bogotá, Kolumbien
07.12.2023
Überlebenden-Manifest. Die Kunst der Wahlfamilie beim 21. Bogoshorts Short Film Festival als Teil des Internationalen Experimentalfilmwettbewerbs
15:00 Uhr Screening mit Q&A
Im Centro Ático, Universidad Javeriana, Calle 40B No. 6 - 23, Bogotá, Kolumbien


Lviv, Ukraine
03.12.2023
Überlebenden-Manifest. Die Kunst der Wahlfamilie beim 3. Filma. Feminist Film Festival als Teil des Offline-Screenings The Art of Healing
17:00 Uhr Screening
Bei Bilkis, Opilskoho Str. 8, Lviv, Ukraine


Ukraine, online
27.11.2023 — 10.12.2023
Überlebenden-Manifest. Die Kunst der Wahlfamilie beim 3. Filma. Feminist Film Festival als Teil des Online Programms The Art of Healing



November 2023

Dnipro, Ukraine
30.11.2023
Überlebenden-Manifest. Die Kunst der Wahlfamilie beim 3. Filma. Feminist Film Festival als Teil des Offline-Screenings The Art of Healing
18:30 Uhr Screening
In der Artsvit Gallery, Krutohirnyy Uzviz, 21А, Dnipro, Ukraine


Poznań, Polen
18.11.2023
Überlebenden-Manifest. Die Kunst der Wahlfamilie beim 15. Shortwaves Festival als Teil des Programms The Art of Making Kin
18:00 Uhr Screening
Im Pawilon, Ewangelicka 1, Poznań, Polen


Melbourne, Australien
13.11.2023
Überlebenden-Manifest. Die Kunst der Wahlfamilie beim 33. Melbourne Queer Film Festival als Teil des Programms Out-There Shorts
21:00 Uhr Screening
Im Village Jam Factory Cinema, 500 Chapel Street, Melbourne, VIC 3141


September 2023

Regina, Kanada
14.09.2023
Überlebenden-Manifest. Die Kunst der Wahlfamilie beim 19. Queer City Cinema als Teil des Programms Screening 1
19:30 Uhr Screening
Im Regina Public Library Film Theatre, 2311 12th Avenue – Lower Level, Regina, Kanada


Juli 2023

Köln, Deutschland
01.07.2023
Überlebenden-Manifest. Die Kunst der Wahlfamilie beim Bonanza Fest Köln im Rahmen des Eröffnungsprogramms The Art of Making Kin
18:00 Screening
Im Alten Pfandhaus, Kartäuserwall 20, 50678 Köln


Juni 2023

Bochum, Deutschland
23.06.2023
Überlebenden-Manifest. Die Kunst der Wahlfamilie beim CSD Bochum im Rahmen des Filmprogramms Über(-)Leben und Begehren
19:00 Screening
Im endstation.kino, Wallbaumweg 108, Bochum


Berlin, Deutschland
17.06.2023
Überlebenden-Manifest. Die Kunst der Wahlfamilie beim 17. XPOSED Queer Film Festival im Rahmen des Kurzfilmprogramms How to get more followers
18:00 Screening mit Q&A
Im Moviemento, Kottbusser Damm 22, Berlin


Leipzig und Halle/Saale, Deutschland
17.06.2023
Überlebenden-Manifest. Die Kunst der Wahlfamilie als Teil der Ausstellung zu membra(i)nes, der 12. Jahrestagung der Fachgesellschaft Gender Studies
In der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig, Wächterstraße 11, 04107 Leipzig, 13:00-17:00 Uhr und in der Burg Galerie Halle, Schleifweg 8 a, 06114 Halle, täglich 14–19 Uhr


Leipzig und Halle/Saale, Deutschland
16.06.2023
Überlebenden-Manifest. Die Kunst der Wahlfamilie als Teil der Ausstellung zu membra(i)nes, der 12. Jahrestagung der Fachgesellschaft Gender Studies
In der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig, Wächterstraße 11, 04107 Leipzig, 14:00-18:00 Uhr und in der Burg Galerie Halle, Schleifweg 8 a, 06114 Halle, täglich 14–19 Uhr


Leipzig und Halle/Saale, Deutschland
15.06.2023
Überlebenden-Manifest. Die Kunst der Wahlfamilie als Teil der Ausstellung zu membra(i)nes, der 12. Jahrestagung der Fachgesellschaft Gender Studies
In der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig, Wächterstraße 11, 04107 Leipzig, 14:00-18:00 Uhr und in der Burg Galerie Halle, Schleifweg 8 a, 06114 Halle, täglich 14–19 Uhr


Berlin, Deutschland
09.06.2023
Überlebenden-Manifest. Die Kunst der Wahlfamilie bei der 4. Videoaktion von attaqu(e)r le visible
19:00 Uhr Screening als Teil des Programms Projection I
Im Raum für drastische Maßnahmen, Oderstr. 34, Berlin-Friedrishain


April 2023

Berlin, Deutschland
28.04.2023
Überlebenden-Manifest. Die Kunst der Wahlfamilie und "Die Krise hält mich am Laufen" als Videoinstallation beim Gallery Weekend Berlin als Teil der Reihe INTERVENTION
21:00-0:00 Uhr Screening als Loop
Im ZF Projektraum, Harzer Str. 91, Berlin, Deutschland


Dortmund, Deutschland
21.04.2023
Überlebenden-Manifest. Die Kunst der Wahlfamilie beim 40. Internationalen Frauen Film Festival Dortmund | Köln
16:00 Uhr Screening in der Sektion begehrt! film lust & queer
In der Schauburg, Brückstraße 66, 44135 Dortmund, Deutschland


März 2023

Belgrad, Serbien
30.03.2023
Überlebenden-Manifest. Die Kunst der Wahlfamilie beim 70. Martovski Festival - Belgrade Documentary and Short Film Festival
21:00 Uhr Screening als Teil des Internationalen Wettbewerbs


Februar 2023

Mühlheim, Deutschland
05.02.2023
Überlebenden-Manifest. Die Kunst der Wahlfamilie beim FEEVA - Forum für experimentelle und emanzipatorische Videokunst
16:00 Uhr Screening
Im Makroscope, Friedrich-Ebert-Straße 48, Mülheim/Ruhr


Oktober 2022

Jihlava, Tschechien
27.10.2022
Weltpremiere: "Überlebenden-Manifest. Die Kunst der Wahlfamilie" beim 26. Jihlava International Documentary Film Festival
11:30 Uhr Screening als Teil des Experimentalfilm-Wettbewerbs Fascinations
Im DIOD, Tyršova 12, Jihlava, Tschechien